Mit Lichtgeschwindigkeit ins Netz: Internet, Telefon, HD-Fernsehen

Aktuelles

Besuchen Sie uns auf der DIVA

19. - 22. Oktober 2017

diva dccWie sieht ein Glasfaserkabel aus, das die schnellste Verbindung ins Internet bietet? Und gibt es das schon in meiner Straße? Ist wirklich fast alles beim neuen Modul-Tarif monatlich kündbar und individuell an meine Situation anpassbar?

Wir freuen uns darauf, alle Ihre Fragen vom 19. – 22.10.17 auf der Dachauer Messe DIVA persönlich zu beantworten! Kommen Sie vorbei, Sie finden uns auf dem Ludwig-Thoma-Gelände in der Dachauer Halle.

Mehr zur DIVA: www.diva-dachau.de

Neue TV-/ Radio-Senderliste

TV/Radio Senderliste Stand 25.09.2017

Neuer Pay-TV-Sender

Pro7 Fun HD ab 01.07.2017 neu im Paket Family HD!

Glasfaserausbau im Gebiet „Dachau Süd“

Sehr geehrte Anwohner,

im Ausbaugebiet „Dachau Süd“ erfolgt ab der 36. KW 2017 der Glasfaserausbau für schnelles Internet durch die Dachau CityCom GmbH.

Folgende Straße werden erschlossen:

• Felix-Dahn-Straße
• Wisreuterstraße
• Birkenrieder Straße
• Gröbenzeller Straße
• Joseph-Hauber-Straße
• Bartholomäus-Schuchpaur-Straße
• Krebsbachstraße

Start der Baumaßnahmen: 1. September 2017
Voraussichtlicher Abschluss der Baumaßnahme: Mitte Oktober 2017

Für auftretende Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis.

Grundstückseigentümer die sich für einen Glasfaseranschluss entschlossen haben werden durch die ausführende Tiefbaufirma FLOST vor Realisierung des Glasfaserhausanschlusses kontaktiert.

Grundstückseigentümer im Ausbaugebiet die sich bisher noch nicht für einen Glasfaseranschluss entschlossen haben, können sich während der Bauphase noch einen Glasfaserhausanschluss zum Vorzugspreis von einmalig 300 € sichern.

Das Team der Dachau CityCom steht bei Fragen zur Realisierung gerne zur Verfügung.

DCC Kundenzentrum im Gebäude der Stadtwerke Dachau, Brunngartenstr. 3
Telefon 0 8131 / 70 09 - 965 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Änderungen bei ORF zum 20.04.2017

Da sich vor Kurzem das Format bei der Einspeisung der österreichischen TV-Sender geändert hat, können die Sender ORF 1+2 in „analog“ leider gar nicht mehr empfangen werden.

Für den digitalen Empfang benötigen Sie ein MPEG4-fähiges Endgerät, d.h. Ihr Fernseher oder Receiver muss mit dem Video-Standard „H.264“ (für die Bildauflösung) und dem Audio-Standard „DolbyDigital Plus“ (für die primäre Tonoption) kompatibel sein. Bitte prüfen Sie, ob dies Ihr TV-Gerät hat oder fragen Sie bei Ihrem Fachhändler nach.

Hier noch zwei uns bekannte Probleme aus der Praxis:

Es gibt HD-taugliche Geräte bei denen das Bild angezeigt, allerdings kein Ton decodiert wird. Diese Geräte können zwar das MPEG4-Format H264 dekodieren, jedoch nicht das Tonformat Dolby Digital Plus.

Es gibt HD-taugliche (H264) Geräte, welche den Sender in der Liste anzeigen, aber weder Bild noch Audio darstellen können. Dies kann daran liegen, dass die Tonspur (Dolby Digital Plus) nicht erkannt wird, und deshalb der Fernseher / Receiver meint hier kein Programm zu haben.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter des DCC-Kundenzentrums gerne zur Verfügung.

DCC-MODULTARIF
INTERNET
TELEFON
TV | RADIO

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.